Unsere Küchenphilosophie

Das ambitionierte Team rund um den Küchenchef Immanuel Venis kocht aus Leidenschaft mit hochwertigen Zutaten von optimaler Frische, welche sorgfältig und gekonnt zubereitet werden. Fleisch, Gemüse und Kräuter beziehen wir grösstenteils aus der Region des Worbental und des Emmental, direkt von Produzenten, denen wir komplett vertrauen. Wichtig ist uns beim Umgang mit Lebensmitteln die ganzheitliche Verwertung und der respektvolle Umgang. Bei uns erhalten Sie nicht nur Edelstücke, wir verwerten alles von einem Tier, auch die sogenannten Second Cuts, Innereien und Knochen.


Nose to Tail

Wir kaufen ganze Rinder aus der Region ein. Dabei ist uns wichtig, dass die Tiere grösstenteils im Freien und Muttertierhaltung gehalten werden. Hühner beziehen wir ebenfalls frisch und direkt vom Produzenten, glauben Sie uns, dies ist ein Riesen Unterschied von der Qualität her.

Uns ist wichtig, dass das ganze Tier verwendet wird, immer mit einem gesunden Respekt dem Tier und der Natur gegenüber. Innereien, wie Leber, Herz und Nieren kommen bei uns auch auf die Speisekarte und dies wird sehr geschätzt. Aus den Knochen machen wir unsere Fonds und Bouillons. Die einzelnen Fleischstücke werden bei uns abgehangen, gereift und ausgebeint.

Leaf to Root

Gemüse kommt bei uns zu einem grossen Teil vom Bantiger und aus Vechigen. Auch das Gemüse verwenden wir im Ganzen. Aus den Rüstabfällen ziehen wir unsere herzhaften Bouillons. Kräuter beziehen wir aus unserem Kräutergarten.

Lokale Produkte

Produkte von lokalen und innovative Produzenten stehen bei uns klar im Vordergrund. Käse von Jumi aus Boll, selbst gebackenes Brot und Brot von der Bäckerei Krenger, Spargeln von der Familie Hodel in Vechigen sind nur einige Beispiele aus unserem Lieferantenkreis. Alle haben eines gemeinsam, die Leidenschaft und das Herzblut an der Produktion von erstklassigen Produkten.


Galloway Rinder von Jonathan Kobels Hof

Gemüse von Urs + Eveline Schmid, Bantigen

Spargeln und Kartoffeln Vechiger Burehof


Kräuter aus unserem Kräutergarten


Zebu Rinder von Karin Montigel aus Utzigen

Käse von Jumi aus Boll


Öffnungszeiten

Das HOTEL ist geöffnet.

Bitte reservieren Sie unter 031 931 40 38 oder per Email.

 

Das RESTAURANT Ziegelhüsi ist geöffnet.

 

Montag bis Freitag
11.00 Uhr bis 23.00 Uhr
(Küche bis 13.30 Uhr).

Freitag & Samstag 
17.30 Uhr bis 23.00 Uhr (Küche bis 21.30 Uhr)

Sonntag

Geschlossen

 

Winterferien

Wir sind vom 20. Dezemeber 2020 bis zum
10. Januar 2021 in den Ferien. 

Wir freuen uns Sie ab dem 11. Januar 2021 wieder im Ziegelhüsi begrüssen zu dürfen.

 

Bleiben Sie gesund!

Merci für Ihre Treue.

Ihr Ziegelhüsi Team

 

Aktuelles

Start der Wildsaison, vom 1. Oktober bis zum
21. November 2020

Referenzen

Swiss Guest Award 2019 Swiss Guest Award 2019

Genussletter

Melden Sie sich hier für unsere verschiedenen Genussletter an: